Zum Kader von Galatasaray gehört auch der Schweizer Internationale Eren Derdiyok, der allerdings seit der Winterpause nicht mehr zum Einsatz gekommen ist. In der Vorrunde hatte der Basler in 13 Spielen sieben Tore erzielt.

Bei Basaksehir stand Gökhan Inler gegen Galatasaray in der Startformation. Es war erst der elfte Einsatz in dieser Meisterschaft für den früheren Captain der Schweizer Nationalmannschaft. Basaksehir, das noch nie Meister wurde, war von der 10. bis zur 30. Runde Leader, muss sich nun aber mit dem 2. Platz sowie der Teilnahme an der Champions-League-Qualifikation begnügen.