Der aktuelle Tabellendritte der türkischen Süper Lig verlor am Mittwoch in der Champions League 0:2 bei Anderlecht und wird damit die Gruppe D auf dem vierten und letzten Platz abschliessen.

Der ehemalige italienische Nationalcoach wird durch Hamza Hamzaoglu (44) ersetzt. Hamzaoglu ist derzeit noch Assistenztrainer bei der türkischen Nationalmannschaft.