Testspiele

Frankreich standesgemäss, Ukraine patzt

Franck Ribéry eröffnete für die Franzosen das Skore

Franck Ribéry eröffnete für die Franzosen das Skore

Frankreich reist mit einer imposanten Serie zur EM-Endrunde. Gastgeber Ukraine erleidet dagegen sechs Tage vor dem Auftaktspiel gegen Schweden die zweite Testspielniederlage in Folge.

In Ingolstadt (De) verlor das Team von Oleg Blochin gegen die Türkei 0:2. Am letzten Freitag hatte die Ukraine bereits gegen Österreich 2:3 verloren. Gegen die Türkei schonte Blochin einige Stammkräfte. Anatoli Timoschtschuk von Bayern München kam nicht zum Einsatz, Stürmerstar Andrej Schewtschenko spielte bloss in der zweiten Halbzeit.

Das 4:0 Frankreichs in Le Mans gegen Estland war das 22. Spiel in Folge ohne Niederlage und nach dem 2:1 gegen Deutschland, dem 3:2 gegen Israel und dem 2:0 gegen Serbien der vierte Erfolg im vierten Spiel in diesem Jahr. Die Tore gegen den Aussenseiter, der in der EM-Qualifikation immerhin die Barrage erreicht hatte, schossen Frank Ribéry, Jérémy Ménez sowie zweimal Karim Benzema.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1