Fussball
Fifa kürt Tor des Jahres: Welches Supertor darf es denn sein?

Die Fifa hat die zehn Kandidatinnen und Kandidaten für das Tor des Jahres 2013 bekanntgegeben. Dabei ist ein Tor schöner als das andere. Wer den Award gewinnt, entscheiden die Fussballfans.

Merken
Drucken
Teilen

Es war ein Tor, das um die Welt ging und kaum einer so schnell wieder vergisst: Zlatan Ibrahimovic setzt aus über 25 Metern zum Fallrückzieher an, trifft den Ball perfekt und überlobt die gesamte englische Verteidigung, worauf der Ball im Tor landet. Das Tor gelang dem Schweden im Nationaldress gegen England.

Nun ist der Kunstschuss für den Puskás-Award nominiert worden. Der Puskás-Award wird der Spielerin oder dem Spieler verliehen, der in der vergangenen Saison das ästhetischste und schönste Tor erzielt hat.

Wer denkt, dass Ibrahimovics Treffer für die Auszeichnung in diesem Jahr zum Selbstläufer wird, dürfte sich irren.

Der Schwede hat grosse Konkurrenz - auch aus dem Frauenfussball. So müssen sich zwei Frauen mit brillianten Toren überhaupt nicht vor Ibrahimovic und Co. verstecken.

Unter den zehn Kandidaten tauchen auch die Namen von Superstars wie Neymar oder Antonio Di Natale auf.

Die Fifa wird zum fünften Mal vergeben. Er ist eine Hommage an den 2006 verstorbenen ungarischen Spieler Ferenc Puskás. Unter den bisherigen Gewinnern sind Cristiano Ronaldo (2009), Hamit Altintop (2010), Neymar (2011) und Miroslav Stoch (2012).

Wer den Puskás-Award abräumt, bestimmen bis zur Fifa-Gala im Januar die Fans. Bis zum 9. Dezember werden die drei besten Tore bestimmt. Aus den Top 3 können die Fans bis im Januar den Gewinner küren.

Ihre Stimme können Sie auf der Fifa-Homepage abgeben.

Die Nominierten:

Peter Ankersen - Esbjerg fB v. Aarhus GF - SAS Ligaen (Denmark).

Lisa De Vanna - Sky Blue FC v. Boston Breakers - NWSL.

Antonio Di Natale - Udinese Calcio v. AC Chievo Verona - Serie A.

Zlatan Ibrahimovic - Schweden v. England - Freundschaftsspiel.

Panagiotis Kone - SSC Napoli v. Bologna FC 1909 - Serie A.

Daniel Ludueña - Pachuca CF v. Tigres UANL - Apertura Mexico.

Nemanja Matić - SL Benfica v. FC Porto - Liga Sagres.

Louisa Nécib - Olympique Lyonnais v. AS Saint-Etienne - D1 Féminine.

Neymar - Brazil v. Japan - FIFA Confederations Cup.

Juan Manuel Olivera - Nautico v. Sport Recife - Copa Sudamericana. (nch)