England

Fernandes neuer Haupteigentümer der Queens Park Rangers

Tony Fernandes ist neuer Haupteigentümer der Queens Park Rangers

Tony Fernandes ist neuer Haupteigentümer der Queens Park Rangers

Der malaysische Unternehmer Tony Fernandes ist neuer Haupteigentümer des Premier-League-Aufsteigers Queens Park Rangers.

Der Besitzer des Formel-1-Teams Lotus übernimmt die Mehrheitsanteile von Bernie Ecclestone und Flavio Briatore. Fernandes wird künftig 66 Prozent am Londoner Traditionsklub halten. QPR startete am vergangenen Wochenende mit einem 0:4 gegen die Bolton Wanderers enttäuschend in die neue Saison. Gerüchten zufolge soll sich der Verein für den bei Liverpool nicht mehr erwünschten Philipp Degen interessieren.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1