Fussball
FCZ holt 18-jährigen Senegalesen Moussa Koné

Der FC Zürich vermeldet die Verpflichtung des erst 18-jährigen senegalesischen Stürmers Moussa Koné.

Drucken
Teilen
Moussa Koné.JPG

Moussa Koné.JPG

Keystone

Der Angreifer erreichte heuer an der U20-WM in Neuseeland mit der Auswahl seines Heimatlands den 4. Rang. Im Gruppenspiel gegen Katar hatte er das Siegtor erzielt. Koné stösst aus der zweiten senegalesischen Liga von Dakar Sacré-Coeur zum FCZ. Der Super-League-Klub kann den Afrikaner erst nach der Winterpause einsetzen.