Fussball
FCB vor Verpflichtung von Abwehrtalent Manuel Akanji

Offiziell sagt Paulo Sousa, er habe sich einfach ein Challenge-League-Spiel anschauen wollen. Doch der wahre Grund für seinen Abstecher zur Partie Biel - Winterthur (4:1) am vergangenen Mittwoch dürfte FCW-Verteidiger Manuel Akanji sein.

Sebastian Wendel
Merken
Drucken
Teilen
Manuel Akanji steht unmittelbar vor der Unterschrift beim FC Basel.

Manuel Akanji steht unmittelbar vor der Unterschrift beim FC Basel.

Instagram

Das 19-jährige Talent steht seit letzter Saison im Profikader des FC Winterthur. Wie die "Nordwestschweiz" erfuhr, steht Akanji kurz vor einer Unterschrift beim FC Basel. Der Schweiz-nigeranische Doppelbürger steht zur Zeit in der U21 Auswahl des SFV.

Paralellen zu Fabian Schär

Die Entwicklung Akanji’s ähnelt derjenigen von Fabian Schär. Auch der heutige Abwehrchef des FCB wechselte von der Challenge League ans Rheinknie. Dies, nachdem Schär in seinem ersten Jahr als Stammspieler beim FC Wil überzeugte. Im darauffolgenden Sommer griff Basel zu – heute ist Schär Stammspieler in der Nationalmannschaft und steht vor dem Wechsel in eine Topliga.

Akanji hätte wohl nichts dagegen, den gleichen Weg wie Schär einzuschlagen. Anfangs Februar bestätigte FCB-Sportdirektor Georg Heitz das Interesse gegenüber dem „Landboten“. Nun macht Basel Nägel mit Köpfen.