Geburt
FCB-Stürmer Alex Frei ist stolzer Vater einer Tochter

Gestern Abend verrliess FCB-Stürmer Alex Frei per Helikopter das Trainingslager des FC Basels. Er hatte mitten im Training am Tegernsee die telefonische Mitteillung erhalten, dass sich die Geburt abzeichne. Nun ist Frei stolzer Vater seiner Tochter Lia geworden.

Drucken
Teilen
Stolzer Papa: FCB-Stürmer Alex Frei

Stolzer Papa: FCB-Stürmer Alex Frei

Emanuel Freudiger

Auf keinen Fall wollte er dieses emotionale Ereignis verpassen. Um bei der Geburt seiner Tochter Lia dabeizusein, wurde Frei mit einem Hubschrauber nach Basel geflogen - eine Massnahme, die sich angesichts des dichten Münchner Feierabendverkehrs aufdrängte.

Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere Mit der U21 schafft es Frei 2002 bis ins Halbfinale der EM.
19 Bilder
Alex Frei erzielt als 21-Jähriger in seinem dritten Länderspiel gegen Luxemburg bereits einen Hattrick
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere An der Euro 2004 macht Frei als Lama weltweit Schlagzeilen
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere Der Sprung ins Ausland: Frei spielt 2002-2006 für den französischen Club Stade Rennais, wo er 2005 mit 20 Saisontoren zum erfolgreichsten Torschützen der Ligue 1 wird. Die nächsten drei Saisons spielt Frei für Borussia Dortmund, wo er insgesamt 37 Tore erzielt.
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere 2008 folgt der nächste Tiefschlag. Frei verletzt sich im ersten Spiel der Euro und fällt für das gesamte Heimturnier aus
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere Für Frei ist das Turnier schon nach wenigen Minuten vorbei
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere Unter Tränen verlässt er das Feld (rechts Christian Meissgeier)
Das sind die Höhen und Tiefen seiner Karriere
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere An Krücken kommt er auf den Platz zurück, um seine Teamkollegen anzutreiben
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere 2009 holt der FCB Frei in die Heimat zurück. Frei verspricht Pokale.
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere 2010 pfeifen die Fans der Nationalmannschaft Frei aus – er ist ihnen zu ehrgeizig und verbissen
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere 2011 ziehen Frei und Kumpel Streller einen Schlussstrich und treten aus der Nati zurück
Wie man ihn kennt: Alex Frei in Siegerpose. Der Ehrgeiz habe ihm rückblickend sehr geholfen. Beim FCB aber ist Frei weiterhin Gold wert, wird zweimal Torschützenkönig.
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere Frei wird mehrmals als Spieler des Jahres ausgezeichnet
Alex Frei ist Axpo Player of the Year
Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere Auch international feiert er Erfolge mit dem FCB (hier gegen die Roma)
Beim legendären 3:3 im Old Trafford erzielt Frei zwei Tore.
Und er hält sein Versprechen: Er holt Pokale mit dem FCB, zwei Cupsiege und drei Meisterschaften
Am 15. November 2012 gibt Frei seinen Rücktritt bekannt.

Alex Frei: Die Stationen seiner Karriere Mit der U21 schafft es Frei 2002 bis ins Halbfinale der EM.

Keystone

Frei ist überglücklich über lässt seine Angehörigen wissen: «Unserer kleinen Familie geht es wunderbar!»

Wann Frei wieder ins Training zurückkehren wird, steht noch in den Sternen. Von Seiten des FC Basel möchte man ihn nicht drängen und überlässt ihm diese Entscheidung selbst. (agt)

Aktuelle Nachrichten