Seit 2004 spielte der 25-jährige Hekuran Kryeziu, der in der Saison 2010/11 in der Super League debütierte, mit Ausnahme eines kurzen Abstechers nach Vaduz stets für den FC Luzern. Bei den Zentralschweizern gehörte der gebürtige Innerschweizer in den letzten drei Saisons zum Stammpersonal.