Challenge League

FC Aarau und Delémont trennen sich 2:2

Dabo schoss das 2:0

Dabo schoss das 2:0

Knapp zwei Wochen vor dem Derby gegen Wohlen muss sich der FC Aarau im Auswärtsspiel bei Delémont mit einem 2:2 begnügen. Die Tore für die Mannschaft von Trainer René Weiler erzielten Shkelzen Gashi und Moustapha Dabo.

Was für eine Hektik zu Beginn, was für eine Spannung gegen Ende der Partie: Der FC Aarau führte bis zur 94. Minute 2:1, musste dann aber Sekunden vor dem Schlusspfiff den Ausgleichstreffer von Anthony Sirufo entgegen nehmen.

Die Tore für die Mannschaft von Trainer René Weiler erzielten Shkelzen Gashi mittels Penalty und Moustapha Dabo mit einem Flachschuss vor der Pause. Nach dem Wechsel und dem Anschlusstreffer von Garry Germann begann für die Aarauer trotz einem klaren Chancenplus und einem Freistoss von Alain Schultz an den Innenpfosten das grosse Zittern. Prompt fiel in der Nachspielzeit das 2:2.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1