Schottland

Fast 50'000 Zuschauer bei Rangers-Spiel in der vierten Division

Fans bleiben den Rangers treu.

Fans bleiben den Rangers treu.

Die Glasgow Rangers sind zwar wegen finanzieller Probleme in die vierte Liga relegiert worden, von ihrer Anziehungskraft haben sie aber nichts eingebüsst. Am Samstag kamen unglaubliche 49'118 Fans in den ausverkauften Ibrox Park.

Sie kamen, um das 5:0 des 54-fachen schottischen Meisters gegen East Stirling live mitzuerleben. Vor 51 Jahren hatte letztmals ein Spiel der "D4" ähnlich viele Zuschauer angezogen. Damals fand Crystal Palace gegen Millwall vor 37'774 Fans statt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1