Deutschland

Fabian Lustenberger bleibt Hertha-Captain

Fabian Lustenberger behält die Hertha-Captainsbinde.

Fabian Lustenberger behält die Hertha-Captainsbinde.

Trainer Jos Luhukay hält am Schweizer Verteidiger Fabian Lustenberger als Captain des Bundesligisten Hertha BSC fest.

"Über eine neue Lösung hätte ich mir nur Gedanken gemacht, wenn er auf unbestimmte Zeit ausfallen würde", sagte der Holländer der "Berliner Morgenpost". Lustenberger litt über Monate an einer Oberschenkelverletzung und war erst am Montag im Trainingslager in Schladming wieder ins Mannschaftstraining eingestiegen. Es könne sein, dass der Verteidiger zum Saisonstart noch nicht fit sei, räumte Luhukay ein. "Dann wird es einen zweiten oder dritten Captain geben."

Nach sieben Neuzugängen - unter ihnen auch Valentin Stocker - sucht der Hauptstadtklub derzeit noch nach einem neuen Stürmer und Nachfolger für Adrian Ramos, der zu Borussia Dortmund wechselte. "Das dauert noch etwas. Ich bin voller Hoffnung, dass uns das zum Ende des Monats gelingt", erklärte Luhukay. Falls es mit einem weiteren Transfer nicht klappen sollte, hätte der Coach auch "kein Problem" damit, mit dem jetzigen Kader in die Saison zu gehen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1