Ziegler reagierte im Anschluss an eine abgewehrte Freistossflanke am schnellsten und brachte den Gastgeber in der 27. Minute in Führung.

Der gebürtige Genfer hatte Anfang Jahr in die MLS nach Texas gewechselt. Zuvor hatte Ziegler nach seinem Wechsel im letzten Sommer aus Sitten in Luzern gespielt, der Vertrag wurde aber im Herbst nach wenigen Monaten bereits wieder aufgelöst.

Dallas ist zuhause seit 14 Spielen ungeschlagen, der Erfolg gegen Los Angeles war das sechste Spiel de suite ohne Niederlage in dieser Saison. Die Texaner führen die Western Conference mit 26 Punkten aus 13 Spielen vor Kansas City an.