Zürich - Thun 0:2

Ernüchternder Auftritt des FCZ gegen Thun

Unhaltbar: Muhamed Demiris Schuss schlug oben ein

Unhaltbar: Muhamed Demiris Schuss schlug oben ein

Der FC Zürich kassiert gegen Thun eine überraschende 0:2-Heimniederlage. Muhamed Demiri bringt die Gäste kurz vor der Pause in Führung, Anatol Ngamukol gelingt in der Nachspielzeit die Siegsicherung.

Die Zürcher lieferten eine enttäuschende Heimpremiere ab. Das Team von Rolf Fringer fand gegen die defensiv sehr gut organisierten Gäste kaum ein Mittel, um vor das Tor zu kommen. Thuns Torhüter Guillaume Faivre musste nur zweimal ernsthaft eingreifen. Die Schüsse von Amine Chermiti (3.) und Burim Kukeli (68.) parierte die Thuner Neuverpflichtung glänzend.

Eine wenig überzeugende Leistung bot auch Davide Chiumiento bei seinem ersten Auftritt im Dress der Zürcher. Der Appenzeller, der erst vor wenigen Tagen aus Vancouver angekommen war, setzte kaum Akzente. Er machte zudem beim Gegentreffer eine schlechte Figur, als Demiri den Mittelfeldspieler zu einfach aussteigen liess, bevor er den Ball ins Lattenkreuz hämmerte (39.). Für die endgültige Entscheidung sorgte Ngamukol, als er einen sehenswerten Konter über Enrico Schirinzi mit einem schönen Schlenzer zum 2:0 abschloss (93.).

Die Thuner überzeugten mit einem soliden Auftritt. Sie blieben wie auch im Auftaktspiel gegen Lausanne ohne Gegentreffer und feierten nach 21 Spielen und dem 27. April 2005 wieder einmal einen Sieg gegen den FCZ.

Telegramm:

Zürich - Thun 0:2 (0:1). - Letzigrund. - 9422 Zuschauer. - SR Studer. - Tore: 39. Demiri (Wittwer) 0:1. 93. Ngamukol (Schirinzi) 0:2.

Zürich: Da Costa; Glarner (37. Raphael Koch), Béda, Djimsiti, Magnin; Benito, Kukeli; Pedro Henrique (72. Kukuruzovic), Chiumiento; Chermiti, Gavranovic (64. Schönbächler).

Thun: Faivre; Lüthi (74. Reinmann), Matic, Ghezal, Wittwer; Demiri (81. Zuffi), Bättig; Ngamukol, Hediger, Ferreira; Marco Schneuwly (85. Schirinzi).

Bemerkungen: Zürich ohne Chikhaoui, Kajevic (beide verletzt), Buff und Drmic (beide Olympia-Auswahl), Thun ohne Bigler, Cassio, Krstic, Schindelholz und Steffen (alle verletzt). Verwarnungen: 31. Pedro Enrique (Unsportlichkeit). 58. Lüthi (Foul). 64. Demiri (Foul). 93. Ngamukol (Unsportlichkeit).

Meistgesehen

Artboard 1