Deutschland

Erfolgreicher Start für Schwegler mit Eintracht Frankfurt

Pirmin Schwegler (Archivbild) kämpfte um jeden Ball.

Pirmin Schwegler (Archivbild) kämpfte um jeden Ball.

Pirmin Schwegler feiert mit Eintracht Frankfurt einen bemerkenswerten Saisonstart. Trotz 0:2-Rückstand gewinnt der Bundesliga-Absteiger in Fürth noch. Der Siegtreffer fiel erst in der 89. Minute.

Nach 44 Minuten kassierte Frankfurt, das als erster Favorit auf den Wiederaufstieg gilt, das zweite Gegentor. Der Nackenschlag war aber ein Weckruf für die Eintracht. Zwei Treffer durch Alexander Meier - das 2:2 (64.) bereitete der neue Captain Schwegler mit einem Freistoss vor - und ein Jokertor durch Karim Matmour (89.) sorgten noch für die spektakuläre Wende zu Gunsten der Frankfurter.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1