Challenge League

Eklat in Bellinzona: Trainer und Sportchef müssen gehen

Francesco Gabriele musste seinen Stuhl in Bellinzona räumen

Francesco Gabriele musste seinen Stuhl in Bellinzona räumen

Der Klub von Hakan Yakin ist wieder auf der Suche nach einem neuen Trainer. Die AC Bellinzona trennt schmeisst den Trainer Francesco Gabriele, der erst im August gekommen war raus. Und auch Sportchef Giuseppe Bifulco muss seine Sachen packen.

Gabriele hatte im August den entlassenen Raimondo Ponte ersetzt und den Tessiner Verein in der Challenge League auf Platz 2 hinter Aarau geführt. Einen Nachfolger gab Bellinzona bislang noch nicht bekannt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1