FC Basel
Einzelkritik: Ein Haufen ungenügende Noten für die FCB-Stars

Mit dem 0:2 zu Hause gegen St. Gallen hätte wohl niemand gerechnet. Am wenigsten wahrscheinlich die Spieler selbst. Entsprechend fallen auch die Einzelzeugnisse aus.

Etienne Wuillemin
Merken
Drucken
Teilen
Basel mit Yoichiro Kakitani muss zum ersten Mal in dieser Saison untendurch.

Basel mit Yoichiro Kakitani muss zum ersten Mal in dieser Saison untendurch.

Keystone (key)

Die Spielernoten in der Bildergalerie.

Tomas Vaclik: Note 4,5 Es fällt immer noch schwer, ihn zu beurteilen. Hält souverän, was er halten kann. Hält nur nicht (oder muss man sagen: ‹aber nicht›?), was gemeinhin als «unhaltbar» gilt.
14 Bilder
Fabian Schär: Note 3 Sieht sehr schlecht aus vor dem ersten Gegentor. Eine Folge davon, dass er bei Ballbesitz St. Gallen rechts aussen agiert. Auch sonst mässig.
Taulant Xhaka: Note 3 Seine Aufgabe ist: Bälle ablaufen. Und sie den Nebenleuten servieren. Serviert den Ball vor dem 0:2 aber Tréand. Das darf nie mehr passieren.
Marek Suchy: Note 3 Die Zweikämpfe gewinnt er. Bei der Spielauslösung ist er weiterhin limitiert. Sieht bei beiden Gegentoren nicht gerade gut aus.
Naser Aliji: Note 4 Muss im Zurückrennen mitansehen, wie die Gegentore fallen. Zu Beginn einige Vorstösse nach vorne – die aber nichts einbringen.
Fabian Frei: Note 2,5 Einer der schlechteren Auftritte im FCB-Trikot. Warum schlägt er den Ball vor dem 0:1 nicht weg? Seine Pässe kommen kaum an.
Geoffroy Serey Die: Note 3 Er erkämpft zweifelslos viele Bälle. Seine Art ist furchteinflössend. Aber er ist nicht im geringsten kreativ. Und deshalb ein Totalausfall.
Luca Zuffi: Note 3,5 Lange einigermassen unauffällig. Das bedeutet: Weniger Fehlpässe als andere, aber es gelingt ihm eben auch nicht, Chancen zu kreieren.
Derlis Gonzalez: Note 3 Bis anhin anfangs stark, danach abbauend. Gestern nur ganz wenige äuffällige Szenen und dann dramatisch abgebaut. Muss vorzeitig raus.
Matias Delgado: Note 3,5 Verheissungsvolle erste Minuten dank einigen tollen Pässen. Guter Freistoss auf Suchy, danach immer weniger Einfluss.
Yoichiro Kakitani: Note 3 Ein sehr verhaltenes Debüt in der Startelf. Hat zwei Szenen: ein unbedarfter, missglückter Fallrückzieher, dann eine Chance – verpasst das 1:2.
Shkelzen Gashi: Note 3 In der 46. Minute für Serey Die eingewechselt. Glücklos, ohne gelungene Zuspiele und Abschlüsse.
Giovanni Sio: Note 3,5 In der 60. Minute für Aliji eingewechselt. Bringt immerhin etwas Schwung. Vergibt den zwingen Anschlusstreffer zehn Minuten vor Schluss kläglich.
Philipp Degen: Note 4 In der 62. Minute für Gonzalez eingewechselt. Zu spät, um mit seinen Rushes noch etwas auszurichten.

Tomas Vaclik: Note 4,5 Es fällt immer noch schwer, ihn zu beurteilen. Hält souverän, was er halten kann. Hält nur nicht (oder muss man sagen: ‹aber nicht›?), was gemeinhin als «unhaltbar» gilt.

Keystone (key)