Die «Benis» aus Polen konnten es kaum glauben und sprachen immer wieder von einer «Bombe» oder schlicht einem «fantastischen Goal».

Und so war es auch: In der 52. Minute trifft Dimitri Injac mit einem Sonntagsschuss zum 1:1 zwischen Lech Poznan und Wisla Krakau. Und es war die Initialzündung für sein Team: Denn Lech Poznan fertige Wisla Krakau mit 4:1 ab. (sha)