Europa League

Ein gutes Omen für den FC Basel?

Pavel Kralovec, hier bei Bayern München gegen Arsenal

Pavel Kralovec, hier bei Bayern München gegen Arsenal

In wenigen Minuten beginnt das Halbfinal-Hinspiel in der Europa League Basel gegen Chelsea. Der Schiedsrichter heisst Pavel Kralovec. Wenn er pfiff, hat ein Schweizer Team noch nie verloren.

Pavel Kralovec wird heute das Spiel im St. Jakob Park, wo der FC Basel gegen Chelsea um den Europa League Finaleinzug kämpft, pfeifen. Eigentlich nichts Besonderes. Der 35-jährige Tscheche ist schon seit 2005 Fifa-Schiedsrichter und leitete schon im Uefa Cup, der Euro 2008 und in der Champions League diverse Partien. Aber nur «eigentlich», denn man könnte Pavel Kralovec als so etwas wie einen «Schweizer Glücksbringer» bezeichnen.

2005, Gruppenphase der U17 Europameisterschaft: Schweiz - Israel 3:0. 2009, WM-Qualifikation: Lettland - Schweiz 2:2. 2011, EM-Qualifikation: Schweiz - Bulgarien 3:1. Alle diese Partien hat Kralovec gepfiffen. Ginge es heute nach diesem Schema weiter, so müssten die Basler ein Unentschieden spielen oder sogar gewinnen. Vielleicht hat ja Glücksbringer noch etwas Glück übrig...

Meistgesehen

Artboard 1