Super League

Ein brasilianischer Stürmer für Luzern

Ryder Matos soll die Luzerner Offensive beleben

Ryder Matos soll die Luzerner Offensive beleben

Luzern rüstet in der Offensive noch einmal nach. Die Zentralschweizer verpflichten von Udinese auf Leihbasis und mit einer Kaufoption den 26-jährigen Brasilianer Ryder Matos.

Matos war bereits in der letzten Saison ausgeliehen. Für den in die Serie A aufgestiegenen Zweitligisten Hellas Verona verbuchte variabel einsetzbare Stürmer in 31 Pflichtspielen vier Tore und fünf Vorlagen.

Luzern ist der Saisonstart missglückt. Mit vier Punkten und bloss drei erzielten Treffern liegt die Mannschaft von Trainer Thomas Häberli in der Super League nach fünf Runden auf dem vorletzten Platz.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1