FC Basel
Eigentlich unglaublich, was Marcel Koller beim FCB alles erlebt hat

Der Unerschütterliche tritt ab. Nach zwei Jahren voller Turbulenzen endet die Zeit von Marcel Koller als FCB-Trainer. Die folgenden Erinnerungen werden bleiben. Klicken Sie sich durch die Galerie.

Jakob Weber
Drucken
Teilen
Das Ausscheiden in Limassol Die Amtszeit von Marcel Koller beim FCB begann zwar mit sechs Siegen in Serie, doch weil Spiel 8 in der Qualifikation der Europa League in Limassol mit 0:1 verlorenging, verpasste der FCB erstmals seit 2007 das europäische Geschäft.
7 Bilder
Der Spieleraufstand Koller verliert mit dem FCB in Bern 1:7. Als im Dezember auch das Rückspiel in Basel 1:3 verlorengeht und YB enteilt, beklagen sich die Spieler bei Präsident Burgener über die distanzierte Art von Koller. Trotzdem darf er bleiben.
Der Cupsieg 2019 Sein Tanz ins Livebild des Schweizer Fernsehens nach dem 2:1-Sieg im Finale gegen Thun bleibt unvergessen. Trotz aller Widrigkeiten führt Koller sein Team zum Cup-Sieg. Nach fünf Cup-Gewinnen als Spieler ist es der erste als Trainer.
Koller beim FC Basel
Das Viertelfinale der Europa League Mitten in der Coronakrise schafft Koller einen sportlichen Exploit. Er führt den FCB zum Finalturnier der Europa League. Dort ist zwar gegen Donezk Schluss, doch mit Frankfurt, Getafe, Krasnodar etc. wurden schwere Gegner besiegt.
Der Ruhepol im rotblauen Sturm Was musste Koller nicht alles erdulden. Die Spielerrevolte, die kurzfristige Freistellung, den Lohnstreit, Fan- und Spielerproteste gegen die Bosse, die Sforza-Präsentation kurz vor dem Cupfinal... Unglaublich, wie cool Koller damit umging.
Das letzte Spiel Mit diesem Post verabschiedete sich Marcel Koller nach dem verlorenen Cupfinal: Er schreibt: "Das war‘s. Danke für zwei erlebnisreiche Jahre in Basel. Macht‘s gut und bleibt gesund!" Ricky van Wolfswinkel schreibt darunter: "Danke für alles. Es waren 2 Jahre mit Höhen und Tiefen. Vielen Dank für Ihre Hilfe, Ihren Respekt und Ihre Ehrlichkeit. Ich wünsche dir das Beste. LG Ricky"

Das Ausscheiden in Limassol Die Amtszeit von Marcel Koller beim FCB begann zwar mit sechs Siegen in Serie, doch weil Spiel 8 in der Qualifikation der Europa League in Limassol mit 0:1 verlorenging, verpasste der FCB erstmals seit 2007 das europäische Geschäft.

Freshfocus

Aktuelle Nachrichten