Kubo spielte dreieinhalb Jahre für die Young Boys, bevor er im Januar 2017 nach Belgien wechselte. Für Gent erzielte er in der letzten Saison elf Tore und beendete die Meisterschaft mit dem Meister von 2015 im 4. Rang.