Spanien

Ehemaliger Xamax-Verteidiger Navarro zu Levante

David Navarro gegen den Lausanner Matt Moussilou

David Navarro gegen den Lausanner Matt Moussilou

Nach dem Bankrott von Xamax ist ein weiterer ehemaliger Spieler der Neuenburger in die spanische Primera Division zurückgekehrt.

David Navarro schliesst sich in seiner Heimat dem Tabellenvierten Levante an. Der 31-jährige Verteidiger hat für Xamax in der Hinrunde der Axpo Super League 16 Partien absolviert.

Navarro war im vergangenen Sommer vom Stadtrivalen Levantes zu Xamax gestossen. Mit dem FC Valencia wurde er spanischer Meister und UEFA-Cup-Sieger (2004). Für diesen Klub hatte er während mehreren Saisons gespielt, vorübergehend war er an Mallorca ausgeliehen.

Vor Navarro hatten schon andere frühere Xamaxiens in der Primera Division wieder einen Job gefunden. Kalu Uche und Victor Sanchez wurden von Espanyol Barcelona verpflichtet, Javier Arizmendi steht nun in Diensten von Getafe.

Aussenverteidiger Paito (Mozambique/Por) ist inzwischen beim FC Vaslui gelandet. Die Rumänen hatte sich in der abgelaufenen Europa-League-Gruppenphase mit dem FC Zürich gemessen.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1