WM-Testspiel

Ecuadors 1:1 in Amsterdam

Der Holländer Memphis Depay gegen Ecuadors Frickson Erazo

Der Holländer Memphis Depay gegen Ecuadors Frickson Erazo

Rund vier Wochen vor dem WM-Startspiel gegen die Schweiz erreicht Ecuador in Amsterdam gegen eine personell (noch) dezimierte Elftal ein 1:1-Remis.

Die seit vier Partien ungeschlagenen Südamerikaner verschafften sich dank Jefferson Montero, im ersten Teil der WM-Kampagne mit dem Siegtor gegen Uruguay (1:0) eine der Schlüsselfiguren, den frühen Vorteil (9.). ManU-Stürmer Robin van Persie ersparte der Auswahl von Louis van Gaal mit dem 1:1 (37.) einen missratenen Auftakt zur Vorbereitung. Ganz problemlos verlief die Partie für die Gäste nicht. Coach Reinaldo Rueda musste den früheren Basler Felipe Caicedo in der 39. verletzungsbedingt ersetzen - der Stürmer wurde auf der Bahre vom Feld getragen.

WM-Test. Amsterdam: Holland - Ecuador 1:1 (1:1) - 50'000 Zuschauer. - Tore: 9. Montero 0:1. 37. Van Persie 1:1. - Ecuador: Banguera; Paredes, Guagua, Erazo, Bagüí; Valencia, Noboa (61. Gruezo), Castillo (72. Quiñònez), Montero (65. Ayovi); Rojas (82. Achilier), Caicedo (39. Wila, 57. Martinez).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1