Bundesliga

Dortmunds Meisterschafts-Express ringt Bayern nieder

Dortmund gewinnt Bundesliga-Schlager bei Bayern München

Dortmund gewinnt Bundesliga-Schlager bei Bayern München

Erstmals seit 20 Jahren konnte Borussia Dortmund auswärts bei Bayern München einen Sieg feiern. Das Team von Jürgen Klopp siegte in der Allianz-Arena verdient 3:1. Es stellt sich die Frage, wer den Dortmunder Meisterschafts-Express noch stoppen kann.

Im Schlagerspiel der 24. Bundesliga-Runde gelang dem Tabellenleader Dortmund der erste Erfolg bei den Bayern seit Oktober 1991. Das Team von Jürgen Klopp machte damit einen Riesenschritt in Richtung Meistertitel. Dortmund liegt nun 16 Punkte vor den Bayern, die auf Rang 4 zurückfielen. Lucas Barrios (9.) , Nuri Sahin (18.) und Mats Hummels (60.) trafen zum verdienten Erfolg. Luiz Gustavo (16.) hatte den zwischenzeitlichen Ausgleich für den Titelverteidiger erzielt.

Mit einem Traumtor sicherte Lukas Podolski dem 1. FC Köln einen späten Erfolg gegen den SC Freiburg. Mit einem gefühlvollen Lob von der Strafraumgrenze bezwang er Freiburg-Keeper Oliver Baumann, der zu weit vor seinem Tor stand. Ebenfalls ein spätes Tor gab es bei Mainz 05 zu bejubeln. Der Kolumbianer Elkin Soto traf in der 86. Minute zum 2:1. Mainz festigte damit seinen fünften Platz und damit die Teilnahme am Europacup. Weil Freiburg verlor und der HSV bei Kaiserslautern nicht über ein 1:1 hinauskam, beträgt der Vorsprung von Mainz auf die nächsten Verfolger drei Punkte.

Bayern München - Borussia Dortmund 1:3 (1:2). - Allianz Arena. - Tore: 9. Barrios 0:1. 15. Luis Gustavo 1:1. 18. Sahin 1:2. 60. Hummels 1:3.

Schalke - Nürnberg 1:1 (0:1). - Tore: 37. Hegeler 0:1. 52. Raul 1:1. - Bemerkungen: Schalke ohne Gavranovic (Ersatz), Nürnberg ohne Bunjaku (rekonvaleszent) und Ben Khalifa (nicht im Aufgebot).

Hoffenheim - Mainz 1:2 (0:1). - Tore: 23. Ivanschitz 0:1. 83. Alaba 1:1. 86. Soto 1:2.

Köln - Freiburg 1:0 (0:0). - Tor: 89. Podolski 1:0.

Kaiserslautern - Hamburger SV 1:1 (1:0). - Tore: 18. Hlousek 1:0. 54. Jansen 1:1.

St. Pauli - Hannover 0:1 (0:0). - Tor: 89. Schulz 0:1. - Bemerkung: Hannover ohne Eggimann (Ersatz).

Rangliste: 1. Borussia Dortmund 24/58. 2. Bayer Leverkusen 23/45. 3. Hannover 24/44. 4. Bayern München 24/42. 5. Mainz 24/40. 6. SC Freiburg 24/37. 7. Hamburger SV 24/37. 8. Nürnberg 24/36. 9. Hoffenheim 24/33. 10. Schalke 04 24/30. 11. Köln 24/29. 12. St. Pauli 24/28. 13. Eintracht Frankfurt 23/27. 14. Wolfsburg 24/26. 15. Werder Bremen 23/24. 16. Kaiserslautern 24/24. 17. VfB Stuttgart 23/19. 18. Borussia Mönchengladbach 24/19.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1