Die Dortmunder standen beim englischen Meister Manchester City kurz vor dem Sieg. Marco Reus hatte in der 61. Minute das 1:0 für den deutschen Titelhalter erzielt. Doch der BVB verpasste es trotz zahlreicher Chancen, den Sack zuzumachen. Der eingewechselte Mario Balotelli rettete in der 90. Minute mit einem verwerteten Handspenalty den Citizens den ersten Punkt.

Real Madrid setzte sich bei Ajax Amsterdam mit 4:1 durch. Drei Treffer gingen aufs Konto des Portugiesen Cristiano Ronaldo.

Arsenal London besiegte Olympiakos Piräus 2:1 und ist damit Leader in der Gruppe B. Schalke 04 musste sich zu Hause gegen Montpellier mit einem 2:2 begnügen. Der Ausgleich der Franzosen durch Camara fiel in der 90. Minute.

In der Gruppe C setzte sich Malaga mit einem 3:0-Sieg in Anderlecht und dem Punktemaximum an die Tabellenspitze. Dahinter folgt die AC Milan, die bei Zenit St. Petersburg zu einem 3:2 kam.

In der Gruppe A besiegte der FC Porto zu Hause Paris St-Germain mit 1:0 und übernimmt damit die Leaderposition. Dynamo Kiew bezwang das noch sieglose Dinamo Zagreb 2:0.

Resultate:

Dynamo Kiew - Dinamo Zagreb 2:0. Porto - PSG 1:0. Arsenal - Olympiakos Piräus 2:1. Schalke - Montpellier 2:2. Zenit St. Petersburg - AC Milan 2:3. Anderlecht - Malaga 0:3. Ajax Amsterdam - Real Madrid 1:4 Manchester City - Borussia Dortmund 1:1.