Der 25-Jährige, der 2016 von Paris Saint-Germain nach Spanien gewechselt hatte, unterschrieb bei den Toffees einen Fünfjahresvertrag. Die Ablösesumme für den 21-fachen Internationalen beträgt gut 20 Millionen Euro.

In den zwei Jahren in Barcelona kämpfte Digne vergeblich um einen Stammplatz gegen Jordi Alba. Wohl auch deshalb gehörte er im Sommer nicht zum französischen Weltmeister-Kader.

Everton beendete die letzte Saison nach schwachem Beginn auf Platz 8 und verpasste die angestrebte Europacup-Teilnahme.