FC Basel

Die Stimmen zur 1:2-Pleite gegen Moskau: «Wir haben uns am Ende selber geschlagen»

Renato Steffen: "Haben uns am Ende selber geschlagen"

Renato Steffen: "Haben uns am Ende selber geschlagen"

Der FC Basel verliert sein viertes Gruppenspiel gegen ZSKA Moskau mit 1:2 und vergibt damit die Chance auf die frühste Achtelfinalqualifikation der Geschichte. Nach dem Spiel zeigten sich Renato Steffen und Captain Marek Suchy enttäuscht, aber auch selbstkritisch.

Renato Steffen zur verpassten historischen Chance.

Renato Steffen zur verpassten historischen Chance.

  

Marek Suchy: "Die ganze Mannschaft ist sehr enttäuscht"

Marek Suchy: "Die ganze Mannschaft ist sehr enttäuscht"

  

Marek Suchy: "Wir müssen doppelt so gut verteidigen"

Marek Suchy: "Wir müssen zweimal besser verteidigen"

  

Luca Zuffi: «In der zweiten Halbzeit waren wir zu defensiv.»

Luca Zuffi: «In der zweiten Halbzeit waren wir zu defensiv.»

Meistgesehen

Artboard 1