USA

Die Partie zwischen den USA und Slowenien endet 2:2 Unentschieden

Eine unterhaltsame Partie geht zu Ende. Slowenien kann den Sieg trotz einer 2:0 Führung nicht über die Runden bringen - im Gegenteil: Am Ende müssen die Slowenen sogar froh sein, nicht verloren zu haben.

Den Amerikanern gelingt knapp vor Spielende noch der Ausgleich. Bradley braust rasend schnell in den Strafraum und hämmert einen per Kopf verlängerten Ball in das Gehäuse.

Und gleich darauf gleich noch ein Tor für die USA, doch diesmal zählts nicht - der Schiri will irgendwo ein Foul gesehen haben. Das wäre zuviel des Guten gewesen. Aber den Regelverstoss können wir nicht finden.

Das zurückgezogene Verwalten der Führung rächt sich nun für die Slowenen. Die Bemühungen der USA werden damit verdientermassen belohnt.

Tor für die USA. Donovan hämmert den Ball aus kürzester Distanz direkt unter die Latte von Torwart Handanovic. Damit steht es nur noch 2:1 für Slowenien.

Und wieder klingelt es im Tor der Amerikaner. Der Slowene Ljubijankic erzielt für sein Team das 2:0. Damit steht die Mannschaft mit einem Bein in den Achtelfinals.

Tor für die Slowenen. Birsa erzielt das 1:0. Erneut sieht der Torwart der USA schlecht aus.

Die USA spielen mit Howard, Bocanegra, Bradley, Onyewu, Cherundolo, Dempsey, Donovan, Demerit, Torres, Altidore und Findley. Die Slowenen ihrerseits beginnen mit folgender Formation: Handanovic, Brecko, Suler, Cesar, Koren, Ljubijankic, Birsa, Novakovic, Jokic, Kirm, Radosavljevic.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1