WM 2018

Die Ausgangslage in der Gruppe D: Wer begleitet die Kroaten in die Achtelfinals?

Gruppe D: Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria

Gruppe D: Argentinien, Island, Kroatien, Nigeria

Kroatien ist bereits für die Achtelfinals qualifiziert. Kroatien ist Gruppensieger, wenn es gegen Island nicht verliert oder Nigeria gegen Argentinien nicht gewinnt. Tritt beides ein, entscheidet die Tordifferenz (aktuell Kroatien 5:0, Nigeria 2:2). Wer neben Kroatien in die K.o.-Phase einzieht ist noch völlig offen.

Gruppe D

Gruppe D

Nigeria kommt weiter:

  • mit einem Sieg gegen Argentinien
  • mit einem Unentschieden gegen Argentinien, wenn Island gegen Kroatien nicht gewinnt
  • mit einem Unentschieden gegen Argentinien, wenn Island mit einem Tor Unterschied gegen Kroatien gewinnt
  • mit einem Unentschieden gegen Argentinien, wenn Island mit zwei Toren Unterschied gegen Kroatien gewinnt, aber insgesamt weniger oder gleich viele Tore geschossen hat

Island kommt weiter:

  • mit einem Sieg mit drei oder mehr Toren Unterschied gegen Kroatien, wenn Nigeria und Argentinien unentschieden spielen
  • mit einem Sieg mit zwei Toren Unterschied gegen Kroatien, wenn Nigeria und Argentinien unentschieden spielen und Island insgesamt mehr Tore als Nigeria geschossen hat
  • mit einem Sieg gegen Kroatien, wenn Argentinien gegen Nigeria gewinnt und insgesamt eine schlechtere Tordifferenz als Island hat

Argentinien kommt weiter:

  • mit einem Sieg gegen Nigeria, wenn Island nicht gegen Kroatien gewinnt
  • mit einem Sieg mit mindestens zwei Toren Unterschied gegen Nigeria, wenn Island gegen Kroatien gewinnt und danach eine schlechtere Tordifferenz als Argentinien hat
  • Liegen Island und Argentinien auch nach Tordifferenz und erzielten Toren gleichauf, entscheidet die Fairplay-Wertung und bei Gleichstand das Los

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1