AC Bellinzona
Die AC Bellinzona ist konkurs - und 8,5 Millionen Schulden

Die AC Bellinzona ist nach 109 Jahren am Ende. Der Konkursrichter Marco Ambrosini verweigerte dem Tessiner Challenge-League-Klub einen Aufschub von zwei Wochen, um einen Sanierungsplan zu präsentieren.

Drucken
Teilen
Alles Aus: AC Bellinzona steht nach 109 Jahren vor dem Konkurs.

Alles Aus: AC Bellinzona steht nach 109 Jahren vor dem Konkurs.

Bei Schulden von rund 8,5 Millionen Franken betrachtete er die Konkurseröffnung als unausweichlich.

AC Bellinzona Die Nationalliga A Fussball-Mannschaft der AC Bellinzona, aufgenommen im August 1987. Stehend von links nach rechts: Peter Germann, Tarcisio Ostini, Jean-Michel Aeby, Athos Tognini, Frantisek Jakubec, Kubilay Tuerkyilmaz, Urs Meier, Andre Schaer, Claudio DeGiovanni und Walter Bizzozero (Funktionaer), sitzend von links nach rechts: Ruedi Zbinden, Roberto Fregno, Fernando Macae, Giorgio Mellacina, Peter Pazmandy, Mario Jacobacci, Christoph Gilli, Alfio Genini. (KEYSTONE/Karl Mathis)
5 Bilder
AC Bellinzona am 12. Mai 1980 nach dem 3 zu 0 Sieg im Nationalliga B Meisterschaftsspiel gegen den FC Grenchen von den Fans gefeiert. Mit diesem Sieg steht der Aufstieg der AC Bellinzona in die Nationalliga A bereits einige Runden vor Saisonende fest. (KEYSTONE/Str)
Alles Aus: AC Bellinzona steht nach 109 Jahren vor dem Konkurs.
Bellinzona-Praesident Gabriele Giulini erscheint mit seinem Anwalt Emanuele Stauffer Trainer Martin Andermatt ist auch da
Präsident Gabriele Giulini gerät mit Bellinzona weiter in Not

AC Bellinzona Die Nationalliga A Fussball-Mannschaft der AC Bellinzona, aufgenommen im August 1987. Stehend von links nach rechts: Peter Germann, Tarcisio Ostini, Jean-Michel Aeby, Athos Tognini, Frantisek Jakubec, Kubilay Tuerkyilmaz, Urs Meier, Andre Schaer, Claudio DeGiovanni und Walter Bizzozero (Funktionaer), sitzend von links nach rechts: Ruedi Zbinden, Roberto Fregno, Fernando Macae, Giorgio Mellacina, Peter Pazmandy, Mario Jacobacci, Christoph Gilli, Alfio Genini. (KEYSTONE/Karl Mathis)

Ob die Partie von heute Abend beim FC Wil (in St. Gallen) noch stattfindet, ist derzeit noch nicht klar.

Aktuelle Nachrichten