Derdiyok verwertete 13 Minuten vor Schluss eine Flanke Younes Belhanda mit einem Hechtkopfball zum Ausgleich. Eine Viertelstunde zuvor war der Leader der Süper Lig durch einen im Nachsetzen verwandelten Penalty in Rückstand geraten. Bevor die Konkurrenten ins Geschehen der neunten Runde eingreifen, führt Galatasaray die Tabelle damit mit vier Punkten an.

Trainer Fatih Terim hatte seinen Unmut über das Dargebotene bereits nach 20 absolvierten Minuten verdeutlicht, indem er zwei Wechsel vornahm und unter anderem Derdiyok ins Spiel brachte. Derdiyok dankte es mit seinem vierten Ligatreffer im neunten Spiel. Dazu ist der 30-jährige Stürmer aus Basel im Supercup und in der Champions League erfolgreich gewesen.