Einzelkritik
Der fliegende Holländer in der Gestalt von Mart Lieder

Das Derby zwischen Wohlen und Aarau am Sonntagnachmittag endete 0.0. Der eingewechselte Stürmer Mart Lieder zog - wie leider so oft - einen sehr schwachen Tag ein. Ob er, anders wie in der Sage, endlich Erlösung findet?

François Schmid-Bechtel
Merken
Drucken
Teilen
Marco Thaler war der beste Aarauer auf den Wohler Niedermatten.

Marco Thaler war der beste Aarauer auf den Wohler Niedermatten.

freshfocus
Steven Deana: Note 5 Einmal wurde er wirklich gebraucht. Und Deana war präsent. Als Abegglen (69.) aus kurzer Distanz zum Abschluss kam.
14 Bilder
Igor Nganga: Note 4 Er lief in der 15. Minute auf Flamur Tahiraj zu, scheiterte aber an Wohlens Keeper. Ansonsten war Nganga solid, aber nicht mehr.
Olivier Jäckle: Note 3,5 Zu häufig liess sich Jäckle zu einfach überlaufen. Ihm fehlte häufig der Biss und die Galligkeit im Zweikampf.
Marco Thaler: Note 5 Abgeklärt und unglaublich stark im Zweikampf. Man wünscht sich einzig ein paar Akzente mehr in der Offensive.
Sandro Burki: Note 3,5 Gedanklich war er nicht der Schnellste. Hatte grosse Mühe, in die Zweikämpfe zu kommen. Zu viele Fehlpässe.
Kim Jaggy: Note 4 Zu viele uninspirierte Flanken aus dem Halbfeld. Kam aber immerhin ohne groben Schnitzer über die Runden.
Sven Lüscher: Note 3,5 Sein Gegenspieler Thaqi ist ein Offensivspieler. Doch dem biederen Lüscher gelang es kaum je, sich in Szene zu setzen.
Luca Radice: Note 4,5 Zeigte Initiative. Versuchte sich als Treiber. Kam selbst zu einer grossen Chance und leitete zwei grosse Möglichkeiten ein.
Carlinhos: Note 4,5 Der Brasilianer war bemüht. Sorgte für Temperament und einige Glanzlichter. Verhedderte sich aber immer zu häufig in Einzelaktionen.
Marvin Spielmann: Note 3 Ein Spiel, wie für den schnellen und trickreichen Techniker zugeschnitten. Doch das Offensivtalent war zerbrechlich wie eine billige Uhr.
Petar Sliskovic: Note 4,5 Der verhexte Skorer. Natürlich müsste er drei Tore erzielen. Punkto Qualität der Abschlüsse kann man ihm aber keinen Vorwurf machen.
Mart Lieder: Note 2,5 Plump, passiv, lauffaul. Der Holländer, in der 71. Minute für Lüscher eingewechselt, ist einfach nur ein grosses Ärgernis.
Daniele Romano: Note 4,5 In der 77. Minute für Spielmann eingewechselt, sorgte für Betrieb und offerierte Sliskovic eine von drei grossen Möglichkeiten.
Henry Acosta: Note Kam in der 88. Minute für den bedauernswerten Sliskovic. Zu kurz im Spiel für eine Benotung.

Steven Deana: Note 5 Einmal wurde er wirklich gebraucht. Und Deana war präsent. Als Abegglen (69.) aus kurzer Distanz zum Abschluss kam.

Chris Iseli