Die Basler nutzten gegen schwache Luzerner weidlich den Lapsus der Grasshoppers, die am Ostersamstag eine überraschende 0:1-Niederlage in Thun hatten hinnehmen müssen.

Nebst dem Punktevorsprung weisen die Basler nun mit plus 27 gegenüber plus 10 eine noch bessere Tordifferenz im Vergleich zu GC vor.

Im zweiten Spiel vom Ostermontag spielten Lausanne und die Young Boys 0:0 unentschieden. Die Waadtländer bauten dadurch ihre Reserve auf Schlusslicht Servette auf neun Punkte aus.

Die Resultate der 25. Runde: Sion - Servette 1:1 (0:0). Thun - Grasshoppers 1:0 (1:0). Zürich - St. Gallen 1:3 (0:0). Lausanne-Sport - Young Boys 0:0. Luzern - Basel 0:4 (0:1).

Rangliste: 1. Basel 25/52 (47:20). 2. Grasshoppers 25/49 (29:19). 3. St. Gallen 25/43 (33:21). 4. Sion 25/37 (30:32). 5. Zürich 25/33 (36:31). 6. Young Boys 25/32 (33:32). 7. Thun 25/27 (25:34). 8. Lausanne-Sport 25/26 (19:28). 9. Luzern 25/22 (22:37). 10. Servette 25/17 (19:39).