In der Krise
Der FC Basel muss aufwachen – und es braucht Antworten auf viele Fragen

Das 0:2 im Cup-Halbfinal gegen YB war demütigend. Der einst mächtige FC Basel hat seine Stärke verloren. Nun droht auch das Fiasko in der Meisterschaft. Noch ist es nicht zu spät.

Merken
Drucken
Teilen
Auch in der Meistershcaft läuft es nicht wie gewohnt.
10 Bilder
Der FC Basel ist nach dem CUP-Aus gegen YB vollends in der Krise
Der FC Basel scheidet im Cup-Halbfinal gegen YB aus.
Die Basler Spieler enttäuschen mit ihren Leistungen.
Von der Spitze ist auch nicht viel zu hören.
Die neu geholten Spieler performen noch nicht so wie gewünscht.
Der Rückstand auf YB, den führenden in der Meisterschaft, ist gross.
Trainer Raphael Wicky muss handeln.
Doch seine Optionen sind nicht so gross.
Es herrscht Ratlosigkeit.

Auch in der Meistershcaft läuft es nicht wie gewohnt.

PETER KLAUNZER