Portugal

Cristiano Ronaldo positiv auf das Coronavirus getestet

Cristiano Ronaldo musste nach dem positiven Test die Nationalmannschaft vorzeitig verlassen

Cristiano Ronaldo musste nach dem positiven Test die Nationalmannschaft vorzeitig verlassen

Cristiano Ronaldo wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Der 35-Jährige habe keine Symptome, teilte der portugiesische Verband mit. Der fünffache Weltfussballer hat die Nationalmannschaft verlassen, mit der er vor zwei Tagen in der Nations League gegen Frankreich (0:0) spielte, und befindet sich in Selbstisolation.

Portugal trägt seinen nächsten Match am Mittwoch gegen Schweden somit ohne Ronaldo aus. Alle anderen Nationalspieler Portugals wurden am Dienstag negativ getestet.

Ronaldo dürfte auch seinem Klub Juventus Turin zumindest im nächsten Meisterschaftsspiel am Samstag beim Aufsteiger Crotone fehlen. In der Champions League steht der italienische Meister am 20. Oktober bei Dynamo Kiew und am 28. Oktober gegen Barcelona im Einsatz.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1