Am Samstag hatten die "Foxes" im eigenen Stadion gegen Crystal Palace 1:4 verloren. Es war die fünfte Niederlage in den letzten sechs Partien und schon die vierte Heimpleite in Serie für Leicester, das seit dem 1. Januar kein Spiel mehr gewonnen hat. In der Tabelle liegt der Meister von 2016 auf Platz 12.

Der Franzose Puel hatte den Job bei Leicester City im Oktober 2017 als Nachfolger von Craig Shakespeare angetreten. Der Vertrag des 57-Jährigen wäre noch bis Sommer 2020 gelaufen.