Puel führte Southampton heuer zu einem respektablen achten Rang in der Meisterschaft sowie in den Ligacup-Final, wo das Team gegen Manchester United unterlag.

Puel war in Nizza Vorgänger des Schweizers Lucien Favre gewesen. Davor war er in der Ligue 1 auch in Monaco, Lille und Lyon tätig gewesen.