Er werde kämpfen und die Krankheit besiegen, sagte der ehemalige Lazio-Star unter Tränen. Bolognas Sportdirektor Walter Sabatini bestätigte, dass Mihajlovic weiter im Amt bleibe.

Mihajlovic hatte den Trainerposten beim Klub aus dem Norden Italiens Ende Januar übernommen. Mit dem früheren Schweizer Internationalen Blerim Dzemaili als Captain bewahrte er Bologna vor dem Abstieg in die Zweitklassigkeit.