FC Basel
Beschwerde gutgeheissen: Traoré nun doch nicht gesperrt

Die Disziplinarkommission hat die Einsprache des FC Basel gegen die Disziplinarverfügung gegen Adama Traoré teilweise gutgeheissen und die Sperre gegen den Verteidiger beim Saisonstart aufgehoben.

Merken
Drucken
Teilen
Linksverteidiger Adama Traoré (26) fehlt dem FC Basel beim Saisonauftakt doch nicht.

Linksverteidiger Adama Traoré (26) fehlt dem FC Basel beim Saisonauftakt doch nicht.

KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Damit ist Traoré am kommenden Sonntag in der Partie gegen Sion spielberechtigt.

Traoré war in einem Testspiel gegen St. Gallen (2:4) nach zwei Verwarnungen des Feldes verwiesen worden.