«Ich fühle mich fit und liebe das Spiel. Ich bin noch nicht fertig», sagte der 36-Jährige der BBC: «Seit zehn oder 15 Jahren höre ich, dass ich zu alt sei. Aber ich habe nie aufgehört, für mein Land zu spielen.»

Offen bleibt derweil Beckhams nahe Zukunft. Neben dem Ligue-1-Klub Paris St. Germain hätten auch «mehrere Klubs aus der Premier League» angefragt, sagte der 115-fache Internationale. Beckhams Fünfjahres-Vertrag mit Los Angeles Galaxy läuft zum Jahresende aus.