Coutinhos temporärer Transfer nach München soll in Kürze bekannt gegeben werden. Zur Vollzugsmeldung fehlt den Aussagen von Bayerns Sportchef Hasan Salihamidzic zufolge noch der Medizincheck und die Vertragsunterschrift. Zu den finanziellen Modalitäten wollte sich Salihamidzic nicht äussern.

Coutinho war Anfang 2018 für geschätzt mehr als 140 Millionen Euro von Liverpool zum FC Barcelona gewechselt. Bei den Katalanen konnte er sich keinen Stammplatz erobern, zuletzt stand er wegen mässiger Leistungen in der Kritik und gilt als Wechselkandidat. Am Freitag fehlte er bereits in Barças Kader im Eröffnungsspiel der spanischen Meisterschaft bei Athletic Bilbao.

"Ich kann bestätigen, dass Karl-Heinz Rummenigge und ich diese Woche in Barcelona waren und uns mit dem FC Barcelona, dem Spieler und dem Berater geeinigt haben. Wir haben sehr gute Gespräche geführt und ich möchte mich auch beim FC Barcelona bedanken", sagte Salihamidzic im Platz-Interview mit dem ZDF. "Natürlich fehlen noch ein paar Details, der Medizincheck und die Unterschrift, aber wir sind sehr glücklich, dass wir diesen Spieler zum FC Bayern holen werden."