Der Zürcher wurde in der Partie am Sonntag gegen Lugano (3:2) nach wiederholtem Reklamieren beim Schiedsrichter-Team auf die Tribüne geschickt. Koller ist deshalb für ein Meisterschaftsspiel gesperrt.