Der 27-Jährige soll Marco Wölfli als Back-up-Keeper absichern. David von Ballmoos, die nominelle Nummer 1, fällt mit einer Schulterverletzung bis Mitte April aus.

Letellier bestritt für Angers im Herbst 13 Spiele in der Ligue 1. Seit der Weihnachtspause gehört er nicht mehr zum Aufgebot des Tabellen-16.

"Marco Wölfli ist im Moment unsere Nummer 1, aber ich erhoffe mir von der Verpflichtung von Letellier einen gewissen Konkurrenzkampf", so YB-Sportchef Christoph Spycher.