Spanien

Barcelona verpflichtet Kevin-Prince Boateng

Sassuolos Mittelfeldmann Kevin-Prince Boateng soll Barcelonas Trainer Ernesto Valverde zusätzliche Optionen bieten

Sassuolos Mittelfeldmann Kevin-Prince Boateng soll Barcelonas Trainer Ernesto Valverde zusätzliche Optionen bieten

Der FC Barcelona verpflichtet Kevin-Prince Boateng. Der Deutsch-Ghanaer, der zuletzt bei Sassuolo in Italien unter Vertrag steht, kündigt seinen Wechsel selbst an.

"Barça, ich komme!", sagte Boateng am Montag dem Sender Sky Sport Italia. "Ich bin traurig, dass ich Sassuolo verlasse, aber es ist eine grosse Chance." Der Leader der spanischen Meisterschaft nahm den 31-Jährigen bis Saisonende auf Leihbasis unter Vertrag. Die Vereinbarung beinhaltet eine Kaufoption für acht Millionen Euro.

Für den Halbbruder des Bayern-Verteidigers Jérôme Boateng wird es das zweite Gastspiel in Spanien. 2016/17 spielte er für Las Palmas. Erst im vergangenen Sommer war er von Eintracht Frankfurt zu Sassuolo gewechselt. Weitere Stationen Boatengs waren unter anderem die Tottenham Hotspur, Borussia Dortmund, die AC Milan und Schalke.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1