Madrid
Aus der untersten Schublade: Fussball-Fans bewerfen Bettlerinnen mit Münzen

Vor der Champions-League-Partie Atlético Madrid – PSV Eindhoven am Dienstagabend machten die holländischen Fans in Spanien auf ganz schön unrühmliche Art und Weise auf sich aufmerksam.

Merken
Drucken
Teilen

Atlético Madrid ist in der Champions League in die Viertelfinals vorgestossen. Die Spanier eliminierten den PSV Eindhoven nach zwei torlosen Spielen im Penaltyschiessen. Vor dem Spiel hatten holländische Schlachtenbummler im Madrider Stadtzentrum auf sich aufmerksam gemacht.

In der Gartenbeiz, an der Sonne sitzend und Bier trinkend, verhöhnten sie Bettlerinnen. Die PSV-Anhänger warfen ihnen Münzen zu und grinsten darüber, wie gierig die Bedürftigen diese einsammelten. Ein trauriges Beispiel dafür, was Alkoholkonsum, eine dumme Idee und Gruppendynamik auslösen können. (ram)