Challenge League

Auch Ridge Munsy verlässt den FC Thun

Ridge Munsy war in Thun Publikumsliebling und Goalgetter

Ridge Munsy war in Thun Publikumsliebling und Goalgetter

Der Exodus im FC Thun geht nach dem Abstieg weiter. Der neuste gewichtige Abgang ist jener des Luzerner Goalgetters Ridge Munsy. Er spielt künftig für Würzburg in der 2. Bundesliga.

Über die Vertragsmodalitäten wurde Stillschweigen vereinbart. Laut Sportchef Andres Gerber lehnte der Klub während der Transferperiode verschiedene Angebote für den 31-jährigen Stürmer ab. Mit den Würzburger Kickers habe man jedoch eine Einigung gefunden, die den (finanziellen) Vorstellungen der Berner Oberländer entspreche. Thun will laut Gerber einen Ersatz für Munsy verpflichten. Ridge Munsy steuerte letzte Saison, nach seiner Rückkehr nach Thun, zwölf Tore bei.

Überdies kehrt der ausgeliehene Flügelspieler Hassane Bandé nach einem achtmonatigen Engagement bei Thun zu Ajax Amsterdam zurück. Der bis Sommer 2021 dauernde Leihvertrag wurde aufgelöst.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1