England

Arsenal verkürzt Rückstand auf Leader ManU

Arsenals Robin van Persie traf zum 3:1-Schlussresultat

Arsenals Robin van Persie traf zum 3:1-Schlussresultat

Mit Rückkehrer Jens Lehmann im Tor hat Arsenal in der Premier League den Abstand auf Tabellenführer Manchester United auf sieben Punkte verkürzt.

Lehmann, der für den kurzfristig am Knie verletzten Manuel Almunia zum Einsatz kam, wurde beim unterhaltsamen 3:1-Auswärtssieg gegen Blackpool zum ältesten Ausländer, der je in der Premier League zum Einsatz kam.

Der 41-Jährige bot ein ordentliches Comeback, hatte unmittelbar vor Gary Taylor-Fletchers Anschlusstor für die Gastgeber (53.) aber grosses Glück, dass Schiedsrichter Lee Mason den Vorteil laufen liess: Lehmanns Foul an DJ Campbell im Strafraum wäre rotwürdig gewesen. Abou Diaby (18.), Emmanuel Eboué (20.) und Robin van Persie (76.) trafen für Arsenal, das seit 14 Spielen in der Liga ungeschlagen ist.

Im zweiten Spiel vom Sonntag setzte sich Aston Villa zuhause gegen Newcastle United mit 1:0 durch. Den Siegtreffer erzielte Collins in der 24. Minute.

Premier League, 32. Runde: Wolverhampton Wanderers - Everton 0:3. Blackburn Rovers - Birmingham City 1:1. Bolton Wanderers - West Ham United 3:0. Chelsea - Wigan Athletic 1:0. Manchester United - Fulham 2:0. Sunderland - West Bromwich Albion 2:3. Tottenham Hotspur - Stoke City 3:2. Blackpool - Arsenal 1:3. Aston Villa - Newcastle United 1:0.

Rangliste: 1. Manchester United 32/69. 2. Arsenal 31/62. 3. Chelsea 31/58. 4. Manchester City 31/56. 5. Tottenham Hotspur 31/53. 6. Liverpool 31/45. 7. Everton 32/44. 8. Bolton Wanderers 32/43. 9. Newcastle United 32/39 (48:47). 10. West Bromwich Albion 32/39 (46:59). 11. Fulham 32/38 (36:35). 12. Stoke City 32/38 (39:42). 13. Sunderland 32/38 (35:45). 14. Aston Villa 32/37. 15. Birmingham City 31/35. 16. Blackburn Rovers 32/35. 17. Blackpool 32/33. 18. West Ham United 32/32 (38:56). 19. Wolverhampton Wanderers 32/32 (36:56). 20. Wigan Athletic 32/31.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1