FC Basel
An Stelle von Wicky: Massimo Ceccaroni übernimmt ad interim die U21

Massimo Ceccaroni, Technischer Leiter Nachwuchs des FC Basel, übernimmt ab sofort bis Ende der laufenden Saison das Traineramt der U21. Er ersetzt den künftigen Trainer der ersten Mannschaft, Raphael Wicky.

Drucken
Teilen
Ceccaroni ist stolz auf seinen Arbeitgeber FCB.

Ceccaroni ist stolz auf seinen Arbeitgeber FCB.

Mario Heller

Ceccaroni, der zusammen mit Marco Streller und Alex Frei ab Sommer die sportliche Führung des FCB bilden wird, wird dabei vom Assistenten Toni Membrino unterstützt. Der Entscheid wurde von der neuen sportlichen Leitung und vom künftigen Cheftrainer der 1. Mannschaft, Raphael Wicky, gemeinsam getroffen, wie der FCB in einer Mitteilung schreibt.

Diese Massnahme soll Wicky ermöglichen, sich bereits jetzt vollumfänglich auf seine neue Aufgabe ab kommendem Sommer fokussieren zu können.

Wicky hätte noch sechs Spiele als Trainer der U21 zu absolvieren gehabt. Wer ab Sommer definitiv seinen Posten übernimmt, ist noch nicht bekannt. (cfe)

Aktuelle Nachrichten