Super League
Alle jagen Juve-Star Del Piero: Kommt der FC Sion zum Zug?

Nicht nur der FC Sion buhlt um Juves Alt-Star Alessandro Del Piero. Auch Sidney FC aus Australien will den 37-Jährigen unbeding. Angebote gibt es auch aus dem Mittleren Ost und aus Asien. Am Mittwochabend fallen die Würfel.

Merken
Drucken
Teilen
Alessandro Del Piero 2008: Der Juve-Star hat gegen Real Madrid eben getroffen und feiert nun.
10 Bilder
Del Piero 2012 während eine Charity-Veranstaltung in Japan. Die Posen sitzen noch immer.
2007 bekam Juve den den Laureus-Award als bestes Sporteam der Welt. Del Piero holte ihn ab.
Italiens Ex-Weltmeister Del Piero vor Wechsel zum FC Sion
Del Piero kann mehr als nur Fussball spielen. 2008 schägt er im Stadio Olympico in Turin den Salto nach einem Treffer gegen St. Petersburg.
Del Piero war Weltmeister mit der Squadra azzurra.
Alessandro Del Piero trifft gegen Shamrock Rovers in UEFA Europe League. Sein Scharfschuss ist gefürchtet.
Mittelfeldmotor Del Piero im Clinch mit dem Schiedsrichter und dem Ball.
Landet der Exweltmeister schon bald in Sitten?
Scheut nichts: Alessandro del Piero (L) gegen den Rumänen Dorin Goian an der EURO 2008.

Alessandro Del Piero 2008: Der Juve-Star hat gegen Real Madrid eben getroffen und feiert nun.

Keystone

Am Montagabend schien fast alles klar. Alessandro Del Piero schon auf dem Weg ins Wallis zum FC Sion. Der 37-Jährige, der bei Juve zuletzt nicht mehr erwünscht war, ist aber offenbar noch immer begehrt.

Denn neuerdings buhlt auch der australische Erstligist Sydney FC um die Gunst des 37 Jahre alten Weltmeisters von 2006, wie mehrere Medien berichten. Doch die Australier sind nicht die einzigen. Auch Klubs aus dem Mittleren Osten und Asien haben Angebote für den Altstar des italienischen Rekordmeisters Juventus Turin vorgelegt.

Sidney ist es sehr ernst

«Es ist uns sehr ernst. Wir werden geben, was wir können. Der ganze Vorstand steht dahinter. Einen Spieler seiner Qualität zu verpflichten, wäre eine Riesensache für uns. Wir haben Kontakt zu seinem Management aufgenommen und warten momentan auf eine Antwort», sagte Sydneys Geschäftsführer Tony Pignata der Zeitung «Sydney Morning Herald».

Bis Mittwochabend will sich Del Piero offenbar entscheiden. Im Wallis liegt ein Zweijahresvertrag bereit. Del Piero war schon im Wallis und kennt zudem Gennaro Gattuso, einen anderer italienischer Ex-Weltmeister, der seit dieser Saisson bei Sion unter Vertrag ist und das Zünglein an der Waage spielen könnte.

Del Pieros steht zur Zeit ohne Club da. Sein Vertrag in Turin war am Ende der vergangenen Saison ausgelaufen. Mit seinem Namen sind bei Juventus acht Meisterschaften sowie Triumphe in der UEFA Champions League verbunden. (rsn)